Gesa Meeder

Authentische Formensprache mit gezielten gezielten Details und Kontrasten.

Den Entschluss, Produktdesignerin zu werden, fasste Gesa Meeder während eines einjährigen Aufenthaltes in London. Das anschließende Studium an der Fachhochschule für Kunst und Design in Hannover schloss sie mit dem Diplomthema 'Bad mobil' ab. Der Berufseinstieg folgte entsprechend bei Adolf Babel, einem Designbüro mit Schwerpunkt und langjähriger Erfahrung im Sanitärbereich. Hier war sie für verschiedene erfolgreiche Projekte verantwortlich. Die Badewanne ZERO, die in Zusammenarbeit mit der Firma Hoesch entwickelt wurde, ist mit zahlreichen nationalen und internationalen Designpreisen ausgezeichnet worden.

Bei der Arbeit mit Edelstahl ist ihr wichtig, das Material in seiner wertigen Schlichtheit bei stets klarer und reduzierter Formensprache durch gezielte Details und Kontraste zu unterstützen. Die ZACK Badserien CIVIO und FOCCIO sowie die umfassende CONTAS-Serie wurden von ihr gestaltet.

Gesa Meeder ist seit dem Jahr 2000 als Produktdesignerin bei ZACK tätig.